• Home
  • Einrichtungen
  • sonstige Einrichtungen
  • Feuerwehr

Neues Fahrzeug

Geschichte zum neuen Fahrzeug

Der Verbandsgemeinderat Bad Bergzabern beschloss in seiner Sitzung, am 11.03.2013 einstimmig die öffentliche Ausschreibung für ein Tragkraftspritzenfahrzeug Wasser mit Beladung für die Feuerwehreinheit Barbelroth.

Die Ausschreibung erfolgte mit Hilfe der Kommunal Agentur NRW (der Dienstleistungstochter des Städte und Gemeindebundes Nordrhein Westfalen) rechtssicher und wettbewerbskonform.

Am 23.09.2014 stimmte das Ratsgremium der Auftragsvergabe, zum Kauf eines Tragkraftspritzenfahrzeuges Wasser für die Feuerwehreinheit Barbelroth, an die Firma Ziegler Feuerwehrgerätetechnik in Giengen/Brenz zu.

Das TSF-W wird nun im Ziegler Werk mit Standort in Mühlau/ Sachsen nach den Ausschreibungsvorgaben gefertigt.

 

Bilder des neuen Fahrzeugs

Weiterlesen auch unter www.feuerwehr-barbelroth.de

Drucken E-Mail

Kindergarten besucht Feuerwehr

Kindergarten "Zauberwald" am 20. & 21. Mai bei der Feuerwehr

Gleich zwei Gruppen des örtlichen Kindergartens „Zauberwald“ besuchten mit Ihren Erzieherinnen am 20. und 21. Mai vormittags die Feuerwehr Barbelroth, um Ihren Wissensdurst mit Erfahrungen löschen zu können. Oberfeuerwehrmann Max Klein, der von Feuerwehrfrau Jessica Schneider, Löschmeister Andre Kirschke und Brandmeister Günter Schmitt sowie Wehrführer Michael Montillon unterstützt wurde, begrüßte die ca. 15 -köpfige „Mannschaft“ im Feuerwehr-Gerätehaus.

Nach der allgemeinen Begrüßung und Vorstellung der Kameraden/in sowie der Feuerwehr Barbelroth mit ihren Aufgaben und Ausrückebereiche ging es dann in spielerischer Art und Weise um die Gefahren durch Feuer und Rauch. Es wurde das Thema Notruf angesprochen, der Rauchmelder und natürlich ging es auch um die Ausrüstung der Feuerwehr. Besonders interessiert haben sich die Kinder für die persönliche Ausrüstung der Feuerwehrleute. Wie dann so ein Feuerwehrmann/frau aussieht wenn er komplett mit Atemschutz ausgerüstet ist, zeigte die Feuerwehrfrau und Atemschutzgeräte-Trägerin Jessica Schneider eindrucksvoll.


 

 Anschließend wurde den „kleinen“ Gästen auch gezeigt, welche Geräte die Feuerwehr besitzt, um den Menschen in Not helfen zu können. Willkommene Abwechslung war auch das Testen bzw. Selber Tragen der Einsatzkleidung. Zum Abschluss durften alle mit großem Spaß das Löschen eines „Hausbrandes“ mit dem Strahlrohr auf die Spritzwand ausprobieren, welches mit einer Urkunde belohnt wurde.

 

Die Freiwillige Feuerwehr Barbelroth möchte sich an dieser Stelle bei den „Kids“ und Erzieherinnen für das Interesse und der guten Zusammenarbeit bedanken und würde sich auch zukünftig über einen Besuch sehr freuen.

Weitere Bilder unter: Feuerwehr Barbelroth

 

Drucken E-Mail

  • 1
  • 2