• Home

Kulturverein

Barbelroad 2015

Der Kulturverein „Dorfgemeinschaft“ Barbelroth lädt ein zu BarbelRoad 2015.
Wir feiern am Samstag 18.07.2014 ab 17.00 Uhr vor dem Kulturschuppen neben dem Bahnhof in Barbelroth . Bei Regen im Schuppen.

MadPack Pfalz beginnt den Abend mit Cover Rock vom Feinsten der 70er, 80er, 90er und Aktuellem.
Clown Giovanni alias Johannes Lunkwitz aus Landau unterhält die ganze Familie mit seinen Späßen ab 18.30 Uhr.

Ab 20.00 Uhr spielenThe Sing Oh-Oh´s . Sie begeisterten uns schon letztes Jahr mit ihrem vielseitigen Repertoire aus Rock, Pop und Soul. Da hielt es niemand auf den Plätzen und die Scheune wurde gerockt.

Gleich bleibt, Tische und Bänke sind gestellt, jeder bringt sein Essen und Trinken selbst mit und man kann untereinander teilen und tauschen.
Und das alles ist kostenlos! Also, fest einplanen!

Herzlich Willkommen - Macht Alle mit! 

Barbelroad 2016

Am Samstag, den 9.Juli 2016 geht der Kulturverein Barbelroth ab 17.00 Uhr wieder auf die Straße.

Vor dem Kulturschuppen, bei Regen im Schuppen, bieten wir ab 18.00 Uhr ein abwechslungsreiches Programm für Jung und Alt:


1.    Aufführung von Clown Giovanni zusammen mit den Kindern des Akrobatikworkshops
2.    Die Mädchengruppe der Tanzschule „Tanzimpuls- Mörzheim“ unter der Leitung von Katja Heil zeigt flotte Tänze
3.    Andreas Blehn spielt Blues
4.    Das Turniertanzpaar Alina Boschmann und Daniel Miller präsentiert Standardtänze aus ihrem Programm
5.    Das Acoustic-Duo SAMI- Sascha Mangold und Michael Jochum – macht Musik bis zum Ende

Und wie jedes Jahr stellt der Verein Tische und Bänke. Essen und Trinken sowie gute Laune bringt jeder selber mit! Herzliche Einladung an alle.

Auf einen schönen Sommerabend freut sich
die Vorstandschaft des Kulturvereins

Barbelroad 2017

Herzliche Einladung zu Barbelroad 2017

 Barbelroad 17.jpg

 

„Barbelroad“, das Straßenfest am 12. August 2017

LiebeBarbelrother Bürgerinnen und Bürger, Freunde, Nachbarn, Gäste und Förderer der Gemeinde Barbelroth,

auch in diesem Jahr wollen wir in Barbelroth...

Kulturverein

Ansprechpartner

1. Vorsitzende
  • Gabi Baumgärtner
  • Tel. 06343 92076
2. Vorsitzende
  • Antje Merks
  • Tel. 06343 92076
Schriftführerin
  • Beate Sykora
Rechnerin
  • Traudel Hauck
  • Tel. 06343 3414
Beisitzer
  • Tom Kaufmann
  • Michael Thomas
  • Monika Larsen

Homepages

Zielsetzung

Aktivitäten

Jugendlichen soll ein Anreiz geboten werden, sich künstlerisch zu engagieren. Der Kulturverein bietet ihnen ein Forum, sich und ihre künstlerische Arbeit in der Öffentlichkeit vorzustellen

Der Verein setzt sich von Anfang an für die Errichtung eines Jugendraums ein


Im Sommer 2001 stiftet der Verein eine Tischtennisplatte aus Beton, die auf dem Kinderspielplatz aufgestellt wird.


1993 – 2004 Theatergruppe Kaktus: Theater- und Filmarbeit. Die Gruppe fand sich 1993 zusammen, die meisten Mitglieder blieben dabei, bis sie sich wegen Aufnahme eines Studiums in alle Winde zerstreute. Auftritte bei den Theatertagen, in Schulen, im Haus am Westbahnhof, im Kreishaus in Landau. Seither sind immer wieder Ehemalige an kulturellen Theaterevents in der Umgebung beteiligt, z.B. bei „Ziegelstein und Musenkuss“ in der Festhalle Landau 2007, „Trunken im Rebenmeer“ im Geilweiler Hof zum Kultursommer Rheinland-Pfalz 2009.

Seit 2002 jährliche Veranstaltung „Jugend – Kultur – Barbelroth“. Es werden Filme präsentiert, die Jugendliche des Ortes selbst gedreht haben, Musikgruppen, die sich aus Jugendlichen des Dorfes zusammensetzen, stellen ihr Können vor. Weitere Mitwirkende und Ideen willkommen.

Regelmäßiger Seniorentreff seit Beginn 1997 werden die Seniorinnen und Senioren des Dorfes einmal im Monat ins Bürgerhaus zu Kaffee und Kuchen eingeladen. Die Gemeinde stellt die Räumlichkeit zur Verfügung und die Veranstalter bieten Gelegenheit, in einer gemütlichen Atmosphäre miteinander zu erzählen, sich an Vergangenes zu erinnern und Gegenwärtiges zu diskutieren.

Es gibt Diavorträge, es wird zusammen gesungen und „närrisch“ ist man auch. Busfahrten werden regelmäßig organisiert.

Kulturgut innerhalb des Dorfes soll erhalten und gefördert werden.

Beispiele:

  • Beiträge zur Renovierung des Kirchendaches,
  • Stiftung einer in Bethlehem gekaufte Weihnachtskrippe aus Olivenbaumholz
  • Wiederaufarbeitung der alten Abendmahlskelche
  • Beiträge zur die Renovierung der Orgel
  • Aufarbeitung von zwei gestifteten Hochzeitsstühlen für kirchlichen Trauungen
  • Erstellung und Renovierung der Ortstafel „Barbelroth im Jahr 1766“
Kulturelle Veranstaltungen

Weihnachtsmarkt: 1995 Adventssingen mit anschließendem Glühwein, ab 1996 Fortführung und Ausbau als Weihnachtsmarkt in Barbelroth

Ausstellungen im Dorfgemeinschaftshaus zu den Themen „ Omas Tag- und Nachtwäsche“, „Omas Küche“, „Schule anno dazumal“, Kunstausstellungen, insbesondere von ortsansässigen darstellenden Künstlern und Künstlerinnen, zuletzt am Kerwesonntag 2009.

Konzerte: Schwerpunkt ist die Präsentation von jungen Künstlern aus dem Ort. Dazu gehören die Gruppen ROC, Wodka-Lemmons und in wechselnder Besetzung Einzelkünstler

Alljährlich lädt der Kulturverein seine Mitglieder zu einer kostenlosen Theaterfahrt ein oder engagiert ein Theater in den Ort.

Vorträge und andere Veranstaltungen

Im Jahr 2005 war Michael Bauer mit seinem „klääne Pälzer“ zu einer Dichterlesung im Kulturschuppen zu Gast, gleichzeitig stellte Xaver Meyer Radierungen vom „klääne Pälzer“ aus.

Rolf Baumgärtner stellte „Italienische Gärten“ vor, dazu bereitete der Männerkochclub ein italienisches Menü.

Indische Märchen und Gerichte sowie Bücher und Dekoration entführte in fremde Länder mit allen Sinnen.

„Puppen und andere Wesen“ stellte Silke von Patay 2008 im Kulturschuppen aus, dazu gab es Musik von Klaus Tschirner

„BarbelRoad“, das etwas andere Straßenfest, fand 2010 zum ersten Mal statt. Wegen der großen Resonanz soll diese Veranstaltung auch 2011 fortge-führt werden. Motto“ „Für den Magen sorgt ihr, für Augen und Ohren sorgen wir.“