Einladung zu Veranstaltungen des Kulturvereins

Am Samstag, den 28.04.2018 findet von 15.00 Uhr – 18:00 Uhr unser Märchenzauber für Grundschulkinder

auf dem Gelände der Familie Baumgärtner, Bahnhofstr. 5 in Barbelroth statt.

Eine geheimnisvolle Märchenerzählerin, eine Rätselreise durchs Märchenland, und vieles mehr stehen für unsere jungen Gäste bereit, die gerne verkleidet sein dürfen.

Ab 17.30 Uhr erwartet die Kinder mit Ihren Eltern zum Abschluss ein Märchen für Groß und Klein und als Verköstigung ein echtes Hexensüppchen.

Eintritt je Kind: 3 Euro

Anmeldungen zur Veranstaltung erbitten wir bis spätestens zum 16.04. bei Traudel Hauck, Tel.: 06343-3414. (Bei schlechtem Wetter wird ein Ersatztermin angeboten und rechtzeitig bekanntgegeben.)

 


Am Samstag, den 23.06.2018 planen wir eine Tagesfahrt mit dem Bus zum Weleda Erlebniszentrum in Schwäbisch Gmünd.

Mitten in einem Biotop mit über 250 verschiedenen Pflanzenarten liegt das Weleda Erlebniszentrum. Das Weleda Erlebniszentrum in Schwäbisch Gmünd ist das größte biologisch-dynamisch bewirtschaftete Biotop Europas. Hier, im Herzstück von Weleda, können Besucher der Hektik des Alltags entfliehen und hautnah die Philosophie des Unternehmens erfahren.

Weleda bietet uns von 10.00 – 11.30 Uhr einen Einblick in die Abläufe der Tinkturenherstellung und eine Führung durch den Heilpflanzengarten an.

Anschließend bleibt Zeit für eine individuelle Stadtbesichtigung des Städtchens Schwäbisch Gmünd.

 

Die Abfahrt erfolgt am 23.06. um 07:00 Uhr am Bürgerhaus in Barbelroth.

 

Kosten für Fahrt und Führung: Mitglieder: € 25,00, Gäste  € 30,00

 

Für alle, die sich dafür begeistern und mit uns dabei sein wollen, bitten wir aufgrund der Busreservierung um eine schnellstmögliche verbindliche Anmeldung bei Traudel Hauck, Tel.: 06343-3414.

(Beate Sykora, Schriftführerin Kulturverein – Dorfgemeinschaft – Barbelroth e. V.)

 

Drucken E-Mail

Feuerwehr trifft Jugendtreff

Was ist am 6. Dezember jedes Jahr?

Genau, da kommt der Nikolaus!

Grund genug für die Feuerwehr den Kids des Jugendtreff Barbelroth am 28. November einen vorweihnachtlichen Bastelabend anzubieten.

Aus kleinen Birkenholzstämmen, die von der Feuerwehr gespendet und auf das benötigte Maß zugeschnitten wurden, wurden in dem 2 Stunden dauernden Treff kurzerhand von den Mädchen und Jungen, Nikoläuse-, Schneemänner- und Rentiergesichter gebastelt bzw. gemalt.

Die ein oder andere selbsthergestellte Figur wird als Geschenk für die Mamas und Papas genutzt werden, so die Aussage einiger Kids.

 

 

Am Dienstagabend, den 12. Dezember gab es zum Jahresabschluss in der Zusammenarbeit zwischen dem Jugendtreff und der Feuerwehr Barbelroth eine Fackelwanderung.

Planmäßig um 18:30 Uhr trafen sich die Mädchen und Jungen

Drucken E-Mail

75. Geburtstag von Hugo Jablonski

Hugo Jablonski.jpg

Seinen 75 Geburtstag feierte Hugo Jablonski am Freitag den 13. Januar 2017. Hugo Jablonski wurde in Salzburg geboren und kam 1952 mit der Familie nach Barbelroth. Seine Berufsausbildung zum Metzger absolvierte er in Bad Bergzabern. Danach arbeitete er über zwölf Jahre bei der Firma Lorch. Im Jahre 1962 baute er mit seiner Familie ein Haus in der Friedenstrasse. Ab dem Jahr 1980 arbeitete er bei Daimler bis zu seiner Rente. Nebenbei war er bei vielen Hausschlachtungen tätig. Die Gemeinde überreichte ein Präsent und wünscht dem Jubilar alles Gute.

 

Werner Dietrich

Drucken E-Mail

75. Geburtstag von Horst Lingenfelder

Horst Lingenfelder.jpg

Am Donnerstag den 12. Januar 2017 feierte Horst Lingenfelder seinen 75. Geburtstag. Geboren wurde der Jubilar in Barbelroth, in der Friedensstraße. Seine Ausbildung zum Heizungsinstallateur absolvierte er in Landau. Nach seiner Lehrzeit arbeitete er bei einer großen Firma in Karlsruhe, bis zu seiner Rente im Jahr 2007. Bei bester Gesundheit und selbst gebackenen Plätzchen, empfang er seine Gäste. Zusammen mit seinen zwei Kindern und drei Enkel, wurde dieser Geburtstag gefeiert. Die Gemeinde überbrachte ein Präsent, verbunden mit den besten Wünschen.

 

Werner Dietrich

Drucken E-Mail

70. Geburtstag von Christel Schimpf

Christel Schimpf.JPG

Ihren 70. Geburtstag feierte Christel Schimpf, geb. Moser, am Dienstag den 3. Januar 2017. Geboren wurde sie in Ingenheim, wo sie auch zur Schule ging. Nach ihrer Schulzeit arbeitete sie im elterlichen Landwirtschaftsbetrieb mit Gastwirtschaft. Im oberen Teil ihres Elternhauses war eine Schuhfabrik eingemietet, in der sie später arbeitete. Als Krankenschwester war sie zwei Jahre von 1966 bis 1968 im Pfalzklinikum tätig. Im Jahre 1967 kam sie nach Barbelroth und heiratete. Die Jubilarin ist aktive Sängerin im Gesangverein und leidenschaftliche Landfrau. Für die Gemeinde pflegt sie seit vielen Jahren die Blumen auf dem Lindenplatz. Die Gemeinde überbrachte ein Präsent und wünscht Ihr alles Gute auf dem weiteren Lebensweg.

 

Werner Dietrich

Drucken E-Mail

 

Orts-Slideshow "Barbelroth"

Sie finden unsere Orts-Slideshow namens "Barbelroth" mit Bildern von dem schönen Ort Barbelroth unter dem Menüpunkt Medien -> Slideshow.

Slideshow "Aktuelles"

Sie finden unsere Slideshow namens "Aktuelles" mit Bildern von aktuellen Ereignissen, Geburtstagen, etc. unter dem Menüpunkt Medien -> Slideshow Aktuelles.

RIMG0146

Die Jungfernfahrt nach Bad Bergzabern

Unser Heimatbotschafter-Zug

Durch den tatkräfitgen Einsatz konnte man 2012 diesen Preis im Kreis Südliche Weinstraße gewinnen.

Die Belohnung war das Bemalen eines neuen Regionalbahnwagons der Deutschen Bahn mit Bildern des Dorfes.

Sofort erkennbar fährt nun dieser schöne Zug durch die Dörfer und Städte und macht Werbung für unser schönes Dorf!

Allzeit Gute Fahrt!

RIMG0153

Unser Heimatbotschafter-Zug

Informationen zur Anreise

Sie finden einen Ortsplan sowie eine Beschreibung der Anreisemöglichkeiten (Google Maps) unter dem Menüpunkt Infos-> Anreise & Ortsplan.