Neue Homepage

Barbelroth erstrahlt in einem neuen Aussehen!

Viele neue Funktionen und Möglichkeiten bringt die neue Homepage mit sich.
Das Design wurde unter anderem für Mobilgeräte optimiert.
Außerdem sind Menüpunkte klar strukturiert und vereinfachen das Zurechtfinden auf der Homepage.


Ich wünsche Ihnen viel Spaß mit der neuen Homepage!

Viele Grüße
Max Dietrich

DruckenE-Mail

Bemalung Verteilerkästen

Mit großer Begeisterung bemalte der Künstler Gerd Schneider aus Mörlheim den Verteilerkasten der Pfalzwerke am Kindergarten in der Lindenstrasse. Viele neugierige Kinder sahen ihm dabei über die Schulter. Spontan wurde eine Übungsstunde im Malen eingelegt, nachdem die Kinder Papier und Buntstifte von zu Hause geholt hatten. Auch die Kinder vom Kindergarten durften ihm dabei zusehen.

Gerd Schneider ist Mitbewohner im St. Paulus Stift in Herxheim und malt aus Leidenschaft so oft er kann. Vielen Dank auch an seine Betreuerinnen die dies möglich gemacht haben.

Werner Dietrich

DruckenE-Mail

25-jähriges Dienstjubiläum

 Aus Anlass zu ihrem 25 jährigen Dienstjubiläum bei der Gemeinde Barbelroth, wurden Frau Rita Huppert (links) und Frau Christel Gemar (rechts) am 30. Juni 2015 in der Gemeinderatssitzung eine Dankurkunde überreicht.

Seit über 25 Jahren arbeiten beide Frauen nun schon zusammen in der Kindertagesstätte

Zauberwald als Reinigungskraft. Ein eingespieltes Team, das auch auf besondere Anforderungen und Umstände flexibel ihren Dienst verrichtet. Die Gemeinde sowie der Zweckverband gratulieren ganz herzlich und wünschen uns allen, dass dieser „glückliche“ Zustand noch lange anhält.

Werner Dietrich

DruckenE-Mail

Barbelroad 2015

Der Kulturverein „Dorfgemeinschaft“ Barbelroth lädt ein zu BarbelRoad 2015.
Wir feiern am Samstag 18.07.2014 ab 17.00 Uhr vor dem Kulturschuppen neben dem Bahnhof in Barbelroth . Bei Regen im Schuppen.

MadPack Pfalz beginnt den Abend mit Cover Rock vom Feinsten der 70er, 80er, 90er und Aktuellem.
Clown Giovanni alias Johannes Lunkwitz aus Landau unterhält die ganze Familie mit seinen Späßen ab 18.30 Uhr.

Ab 20.00 Uhr spielenThe Sing Oh-Oh´s . Sie begeisterten uns schon letztes Jahr mit ihrem vielseitigen Repertoire aus Rock, Pop und Soul. Da hielt es niemand auf den Plätzen und die Scheune wurde gerockt.

Gleich bleibt, Tische und Bänke sind gestellt, jeder bringt sein Essen und Trinken selbst mit und man kann untereinander teilen und tauschen.
Und das alles ist kostenlos! Also, fest einplanen!

Herzlich Willkommen - Macht Alle mit! 

DruckenE-Mail