Einweihung An- und Umbau und 40 Jahre Kita Barbelroth

 

  • Einweihung Kita 1
  • Einweihung Kita 2
  • Einweihung Kita 3
  • Einweihung Kita 4

Nach über einem Jahr Bauzeit wurde am 21. Mai der Anbau sowie der fast vollständige Umbau des vorhandenen Gebäudes eingeweiht. Gleichzeitig konnte die Einrichtung ihr 40 jähriges Bestehen feiern.  Die größte Herausforderung für alle Beteiligten war der Umbau während des Betriebes. Dank der guten Organisation von Architekt Jürgen Thalmann  ist dieses gelungen.  Sein Verdienst ist es auch, dass die veranschlagten Kosten nicht überschritten wurden. So konnten zusätzlich noch sämtliche Türen erneuert, bzw. restauriert werden, die Einrichtung der Küche, Schallschutz in jedem Raum, neuer Boden im Flur und eine maßgeschneiderte Garderobe eingebaut werden. Viele Sitzungen und Diskussionen des Zweckverbandes mit Irmgard Schreiber, Jens Sprenger, Bernd Henschel, Volker Nuss, Gerd Meyer und Werner Dietrich, waren im Vorfeld notwendig, dass dieses Ergebnis zustande kam. Die stellvertretende Leiterin Frau Julia Roth brachte in ihrer Begrüßungsrede zum Ausdruck, dass alle, Kinder sowie Erzieherinnen, sich über die neue Einrichtung sehr freuen.

Für die Kinder bedeutete die Bauphase eine interessante und abwechslungsreiche Zeit. Vielen Dank an die Erzieherinnen, die diese schwierige Zeit mitgemacht haben. Ebenso an das Reinigungsteam Christel Gemar und Rita Huppert, die stets flexibel waren und dafür sorgten, dass die Kinder jeden Morgen eine saubere Einrichtung vorfanden. Vielen Dank an die beteiligten Firmen, die auch an Wochenenden gearbeitet haben.

Zum Feiern war dies ein berechtigter Anlass. So konnte am Samstag den 21. Mai ein tolles Fest abgehalten werden. Bei herrlichem Wetter spielten die Kinder verschiedene Bauszenen vor. Viele Eltern und Gäste sind der Einladung gefolgt und konnten sich nach den Grußworten von Verbandsbürgermeister Hermann Bohrer und dem ersten Kreisbeigeordnetem Marcus Ehrgott in der neuen Einrichtung umsehen. Zum Gelingen des Festes engagierte sich der Kita-Förderverein, Gemeinderat Barbelroth, freiwillige Helfer und die Feuerwehr Barbelroth. Vielen Dank an alle, sowie an alle Kuchenspender. Mit diesen Maßnahmen bietet die Kindertagesstätte  nun für alle eine sehr schöne Einrichtung.

Werner Dietrich

DruckenE-Mail

90. Geburtstag von Werner Gemar

Werner_Gemar_90.JPG

Am Montag den 9. Mai feierte Werner Gemar seinen 90. Geburtstag. Mit 17 Jahren musste der gebürtige Kapellener schon in den Krieg ziehen. Zwei Jahre war er als Geschützführer einer schweren Flakbatterie in Mannheim stationiert. Nach einem Jahr Gefangenschaft arbeitete er im Finanzamt in Bad Bergzabern. Über 45 Jahre blieb er seinem Beruf treu und war an verschiedenen Stellen in Neustadt und Landau tätig. Im Jahre 1951 heiratete Werner Gemar und baute ein Haus in der Eichelgasse in Barbelroth. In der Gemeinde engagierte er sich in vielfältiger Weise. So war er 25 Jahre Mitglied im Gemeinderat, 10 Jahre Presbyter und aktiver Sänger im Gesangverein, bei dem er heute als Ehrenmitglied noch an Veranstaltungen teilnimmt. Nach seiner Pension im Jahre 1988, verbrachte er viel Zeit in seinem großen Garten und mit Wanderungen im Pfälzer Wald. Seine gute Gesundheit führt der frisch gewordene Uropa auf sein harmonisches Familienleben mit seiner Frau und den Kindern zurück. Die Verbandsgemeinde, in Vertretung von Verbandsbürgermeister Hermann Bohrer, sowie die Ortsgemeinde Barbelroth überreichten dem Jubilar ein Präsent und wünschen ihm auf dem weiteren Lebensweg alles Gute.


Werner Dietrich

DruckenE-Mail

Goldene Hochzeit von Hertha und Kurt Adam

Goldene_Hochzeit_Hertha_und_Kurt_Adam.JPG

Am Pfingstmontag, den 16. Mai, feierten Hertha und Kurt Adam ihre Goldene Hochzeit. Herta Adam wurde in Winden geboren und kam im Jahre 1949 nach Barbelroth, wo sie die Gaststätte zum Bahnhof übernahm. Kurt Adam ist gebürtiger Barbelrother, der mit 16 Jahren zum Militär kam. Als Kriegsgefangener arbeitete er vier Jahre in Frankreich, danach wieder zu Hause im elterlichen Betrieb. Von 1964 bis zur Rente verdiente er sich dann bei der Firma Daimler in Wörth.  Ihren  Ehrentag feierte das Jubelpaar im Kreise der Familien ihrer beiden Töchter, zusammen mit drei Enkel und vier Urenkel. Die Gemeinde überbrachte ein Präsent und wünscht den beiden alles Gute auf dem weiteren gemeinsamen Lebensweg.


Werner Dietrich

DruckenE-Mail

75. Geburtstag von Karl Fritz

Karl_Fritz_75.jpg

Seinen 75.  Geburtstag feierte Karl Fritz am Dienstag den 10 Mai. Der gelernte Elektriker wurde in Klingen geboren und arbeitete bei verschiedenen Firmen bevor er für lange Jahre zu den Pfalzwerken wechselte. Im Jahre 1956 kam er nach Barbelroth und gründete eine Familie. Zusammen mit der Familie seiner Tochter, den zwei Enkeln und Verwandten wurde dieser Tag entsprechend gefeiert. Die Gemeinde überbrachte ein Präsent und wünscht dem Jubilar weiterhin alles Gute.


Werner Dietrich

DruckenE-Mail

75. Geburtstag von Günter Arnold

Guenter Arnold

Günter Arnold feierte am Freitag den  5. Februar 2016 seinen 75. Geburtstag.  Geboren wurde der gelernte Maurer in Kandel. Von 1968 bis 1972 lebte er in Minfeld. Danach zog er mit seiner Familie nach Barbelroth. Zusammen mit den Familien seiner vier Kinder und den  sechs Enkeln wurde dieser Tag entsprechend gefeiert. Die Gemeinde überbrachte ein Präsent und wünscht dem Jubilar weiterhin alles Gute.
Werner Dietrich

DruckenE-Mail